expo2000 Fusswaschungen sind eine alte geste der gastfreundschaft.
Der weg durch die sohle zur seele ist eine alte heilmethode.
Berührungen sind die älteste form von kommunikation.

 Als taktile performance, in einem künstlerischen ritual wiederbelebt, widmen diese rituellen fusswaschungen unseren füssen in respektvollem rahmen spezielle aufmerksamkeit.
Für die dauer dieser begegnung entwickelt sich zwischen künstler und einer person aus dem publikum eine sehr persönliche beziehung.
Dabei werden prozesse in gang gesetzt, die ein loslassen von alltag und sorgen ermöglichen.
Bilder steigen vor dem geistigen auge auf, gefühle von geborgenheit und entspannung breiten sich aus.
Solch eine private atmosphäre im öffentlichen raum entstehen zu lassen, ist hierbei der kern des künstlerischen prozesses.
In diesem akt der transformation werden die beiden ihrer realen umgebung entrückt und nehmen selbst das zusehende publikum ein stück weit mit in eine welt des wohlgefühls.

Geschenke der LIEBE sind etwas sehr nachhaltiges...
Photo: © 2000 Sabine Brhel

AKTUELLES
nächste performances:
z.Zt. nichts in Planung...
füsse waschen?
was soll das?


rituelle fusswaschungen sind...
füsse? warum füsse?


wissenswertes & hintergründiges
wer macht es?
und warum?
 

 
hintergrund - idee - vita
wo passiert es?
 wie läuft es ab?

 
das besondere kunstangebot...
wie sieht es aus?
was sagt man dazu?

 
archiv & medien
eX11-dR eX11-dR WS1 eX11-dR Fukushima

... eine interaktive tanz installation, die die mitwirkung des publikums erfordert. Mitmachen kann jeder – ob mann, frau oder kind.

mehr...

geschichte &  philosophie
- die tradition der fusswaschungen
mehr...

In der evolution – die entwicklung vom vier- zum zweifüssler
In der kulturgeschichte - die achillesferse
In der mythologie – der römisch-griechische fuss
In den weltreligionen – füsse und heiliger boden
In China – der fuss als schönheitsideal
Der fuss in der heutigen zeit
mehr...

Die füsse: ausdruck des lebensprinzips bewegung und individualität
mehr...

Bei meiner langjährigen arbeit als butoh-tänzer auf vielen bühnen erlebte ich das publikum meist in distanzierter form. Das beklatscht-werden alleine reichte mir auf dauer nicht mehr aus.
mehr...


Und was hat füssewaschen mit tanz und butoh zu tun?

mehr...

...als öffentliche performance/installation und für private anlässe

Überall dort, wo müde füsse sich nach wohlgefühl sehnen, bietet die interaktive kunst-performance "rituelle fusswaschungen" dem aufgeschlossenen publikum durch eine aktive beteiligung die möglichkeit, ruhe und entspannung zu finden.
mehr...

photogalerie

eventgeschichte

presseberichte

publikumsfeetback